Amazon.de Widgets
Zubereitung und Verzehr



Zubereitung und Verzehr!

Erdbeerbowle
Für 6 Personen

Zutaten:
750 g Erdbeeren
200 g Zucker
3 Flaschen Wein
1 Flasche Sekt

Zubereitung:
Erdbeeren waschen, entstielen, große Erdbeeren halbieren, ins Bowlegefäß füllen. Mit Zucker mischen. Eine Flasche Wein draufgießen und zugedeckt ca. 20 Minuten ziehen lassen. Dann kommt der übrige Wein dazu. Kurz vor dem Servieren den Sekt angießen. Fertig!

Crêpes mit Erdbeer-Füllung
Für 6 Personen

Zutaten:
500 g Erdbeeren
Zucker
200 g Mehl
1/8 l Milch
1/8 l Wasser
3 Eier
Vanillezucker Vanille
oder Nußeis
Puderzucker
Cointreau oder Grand Manier Öl

Zubereitung:
Die Milch mit dem Wasser mischen und zusammen mit 200 g Mehl, 3 Eiern und einem Päckchen Vanillezucker zu einem flüssigen Teig verarbeiten. Diesen Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen. Währenddessen die Erdbeeren putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln und nach Belieben zuckern.
Nun das Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Den Teig nochmals durchrühren und mit einer Schöpfkelle etwas Teig in die erhitzte Pfanne geben. Dabei darauf achten, daß der Pfannenboden vollständig mit einer dünnen Teigschicht bedeckt ist (eventuell noch nicht verarbeiteten Teig flüssiger machen). Sobald sich der Crêpes an den Rändern nach oben wölbt, wenden, die zweite Seite fertig backen und warm stellen.
Die fertigen Crêpes mit Cointreau oder Grand Manier beträufeln, mit den Erdbeeren belegen, zusammenklappen oder rollen, mit dem Puderzucker bestreuen und mit je einer Kugel Eis servieren.
Guten Appetit!


Erdbeer-Gelee
Für 6 Personen

Zutaten:
500 g Erdbeeren
550 g Gelierzucker
25 g Butter
1 Becher Sahne
gehackte Pistazien zur Dekoration

Zubereitung:
Geputztes Fruchtfleisch pürieren. Püree in einem hohen Topf zum Kochen bringen. Dann den Gelierzucker einrühren, wieder aufkochen und fünf bis acht Minuten heftig kochen lassen. Dabei dicht über dem Topfboden rühren, zwischendurch die Butter zufügen. Eine rechteckige Form mit Pergamentpapier auslegen und das heiße Fruchtpüree hineingießen.
Mindestens zwei Stunden abkühlen und erstarren lassen. Gelee in Würfel schneiden oder ausstechen. Mit Pistazien dekorieren und einem Spritzer Sahne servieren.

Überbackene Erdbeeren
Für 2 Personen

250 g Erdbeeren
15 g Puderzucker
1-2 TL Zitronensaft Sternanis (gemahlen)
2 Eigelb
25 g Zucker
4 El Sekt (trocken)
4 El Schlagsahne
Zimt (gemahlen)
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Erdbeeren putzen, vierteln und mit Puderzucker, Zitronensaft und 1 Prise Sternanis mischen. 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
Eigelb mit Zucker und Sekt verrühren, über einem heißen Wasserbad mit den Quirlen des Handrührers zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Danach ins kalte Wasserbad geben und weiter schlagen, bis die Creme kalt geworden ist. Sahne steif schlagen. Ein Drittel zusammen mit 1 Prise Zimt unter die Eigelbmasse rühren, die restliche
Sahne vorsichtig unterheben. Erdbeeren auf 2 feuerfeste Formen oder Teller verteilen. Creme gleichmäßig über die Erdbeeren Verteilen. Förmchen auf ein Backblech stellen und auf der 2. Einschubleiste von oben unter den heißen Backofengrill schieben. In 1-2 Minuten goldbraun überbacken.
Mit etwas Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

 
Ingwerteeseite.de
Alles über Ingwertee & Ingwer
 

 

             


Früchte & Exoten
Nüsse
Raritäten

Familien

Saisonübersicht


Roh anrichten
Rezepte
Trocknen
Händler Liste


Vitamine & Co
Ernährungsformen
Bio


Bücher
Nussknacker
Bilder


Länder
Fremde Früchte

 

Archiv
Impressum

© 2012, Fruitlife