Amazon.de Widgets
Vitamine, Kalorien, Mineralien...
Früchte: 100% Natur!
Vitamine & Co



Vitamine

Vitamine sind unerläßliche Substanzen für den menschlichen Organismus. Die meisten können wir aber nicht synthetisch herstellen. Die Lebensmittel sind die wichtigsten Quellen für die Vitamine. Einige von ihnen werden in Form von Vorstufen (Provitaminen) mit der Nahrung aufgenommen, die der Körper in Vitamine umwandelt.
Das Fehlen von Vitaminen kann schwere Mangelerkrankungen wie Skorbut, Pellagra oder Beri-Beri bewirken, wie die Wissenschaft nach langem Studium gezeigt hat.
Fettlösliche Vitamine:
Vitamin A ist in Pflanzen in Form von Beta-Karotin enthalten, Bestandteil des Sehpurpurs, wichtig beim Zellwachstum, etc.
Vitamin D bewahrt vor Rachitis, Osteoporose, etc.
Vitamin E ist zur Fortpflanzung, gegen Muskelschwund, Leberschäden, etc. nötig.
Vitamin K unerläßlich zur Blutgerinnung, etc.
Wasserlösliche Vitamine:
Vitamin B1 wichtig für die Schilddrüsenfunktion, Nerventätigkeit, Abbau von Kohlenhydraten, etc.
Vitamin B2 für Atmungsvorgänge, Wasserstoffübertragung, Säuglingswachstum, etc.
Niacin für Zellatmung, Nerven, Spannkraft, gegen Entzündungen von Haut und Schleimhäuten, etc.
Folsäure für Zellwachstum, gegen Störungen der Blutbildung, des Magen-Darm-Traktes, etc.
Pantohensäure zur Farbkräftigung des Haars, gegen Wachstums- und Nervenstörungen, Haut- und Schleimhautschäden, etc.
Vitamin B6 zur Eiweißsynthese, gegen Hautschädigungen, Mund- und Augenentzündungen, etc.
Biotin gegen Überregbarkeit, Haut- und Schleimhautveränderungen, Haarausfall, etc.
Vitamin C zur Stärkung des Immunsystems, gegen Ermüdung, schlechte Wundheilung, Zahnkaries, Skorbut, Anämie, Blutungen, etc.


Um den Energiegehalt eines Lebensmittels zu ermitteln, betrachtet man die Zusammensetzung der Nährwerte, dabei entspricht:
1g Eiweiß = 18kJ
1g Fett = 39kJ
1g Kohlenhydrate = 18kJ

Der Energiegehalt wird in Kilojoule (offizielle Einheit) oder in Kalorien (1kJ = 0,239 kcal) ausgedrückt.
Kalorien

Mineralien Mineralstoffe sind meist als Mineralsalze (wie Kalium, Magnesium, Calcium, Phosphor, etc.) in den Lebensmitteln vorhandene Elemente, die unerläßlich für den Körperaufbau sind und lebenswichtige physiologische Funktionen ausüben. Ihre Assimilation ist ein komplexes Spiel des Organismus:

Diäten, Früchtekuren... seit langer Zeit schreibt man den Früchten therapeutische Tugenden zu. Heutezutage haben epidemiologische Studien gezeigt, dass sie eine wichtige Rolle zur Prävention gegen viele Krankheiten sowie gegen Krebs spielen. Der Apfel pro Tag
Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen, Übersetzungen, Speicherungen oder vergleichbare Verfahren (komplett oder auszugsweise) nur mit spezieller Genehmigung von Fruit life.

 

 
Ingwerteeseite.de
Alles über Ingwertee & Ingwer
 

 

             


Früchte & Exoten
Nüsse
Raritäten

Familien

Saisonübersicht


Roh anrichten
Rezepte
Trocknen
Händler Liste


Vitamine & Co
Ernährungsformen
Bio


Bücher
Nussknacker
Bilder


Länder
Fremde Früchte

 

Archiv
Impressum

© 2012, Fruitlife