Amazon.de Widgets
Trauben, Weintrauben, Tafeltrauben, Rosinen

Zurück zur alphabetischen Suche

Weintraube
Weintraube
wissenschaftl. Name:
Vitis vinifera
französisch: Raisin
englisch: Grape
spanisch: Uva
italienisch: Uva




Sind Sie Großhändler oder Händler oder wollen Sie einfach auf unserer Site erscheinen?
Wenden Sie sich an unseren Service Werbung
e-mail :
werbung@fruitlife.de


Weintraube


Auf den Trauben setzt sich ein Kondensniederschlag ab, ein sogenannter Duftfilm, dieser Schutzfilm sollte bis kurz vor dem Verzehr erhalten bleiben. Trauben für den Frischverzehr sind in der Regel größer als Keltertrauben, es dominieren weiße Sorten sowie die kernlosen Varianten. Weintrauben

Blaue Trauben enthalten generell mehr Säure. Im Handel sollten sie nur voll ausgereifte Ware kaufen, denn Trauben reifen nicht nach. Vor allem in der Frühsaison sollten Sie von noch zu grüngefärbten "Weißen" oder "Blauen", die Helltöne aufweisen, Abstand nehmen. Ohnehin sollten Sie versuchen eine Geschmacksprobe zu erhalten, was auf den Wochenmärkten weniger ein Problem darstellen sollte. Zur weiteren Lagerung sollten Sie dei Trauben auf keinen Fall waschen und wenig umherhantieren. Nach wenigen Tagen sollten Sie die Früchte verbraucht haben. Wer Trauben länger lagern will, sollte diese bei ca. 0°C und 90%iger Luftfeuchtigkeit aufbewahren.

100 g Trauben enthalten 286kJ bzw. 67kcal. Trauben enthalten schnell für den Körper verfügbares Traubenzucker, das sofort Energie liefert. Neben den wichtigen Mieralien sind sie reich an den B-Vitaminen, geringer ist der Gehalt an Vitamin C. Sie wirken nierenreinigend und darmregulierend. Hervorragend sind Trauben für Diätkuren geeignet, da sie den Körper vollständig entschlacken, dabei aber alle wichtigen Nährstoffe liefern.

Weintraube, aufgeschnitten
Wasser 81,1%
 
Kohlenhydrate 15,2%
 
Proteine 0,7%
 
Fette 0,3%
 
Rohfaser 1,5%
 

Trauben sollten aber unmittelbar vor dem Verzehr abgewaschen werden, um anhaftende Spritzmittel zu entfernen. Neben dem bloßen Frischgenuß eignen sich Trauben zu Obstsalaten, zu Sauerkraut, als Beilagen zu Wild- und Geflügelgerichten. Die Kerne sind durchaus mitzuessen, nur wenn Sie diese direkt durchbeißen, entfaltet sich ein bitteres Aroma. Weinpresse
Rosinen Rosinen enthalten vier Mal so viel an Kalorien wie frische Trauben, sie sind reich an Mineralstoffen. Die zum Trocknen vorgesehenen Weinbeeren bleiben bis zur Überreife an der Rebe und werden an der Luft getrocknet. Zur Konservierung können Rosinen mit schwefliger Säure oder SO2 behandelt werden, dies muß aber deklariert werden.


Weinrebe Der deutsche Handel ist der größte Abnehmer von Tafeltrauben. Aus den südeuropäischen Ländern beginnen die Lieferungen Mitte Juni und reichen bis in den Januar. Südafrika, Chile und weitere Überseenationen decken den Bedarf von November bis Juli. Die Hauptsaison in den europäischen Regionen fällt in den September/Oktober. Hauptlieferant für unseren Handel ist Italien.

Als Heimat der Wildrebe wird das Gebiet zwischen Transkaukasien und Mittelasien vermutet. Der Ursprung reicht bis ins Tertiär. Heutzutage werden Trauben in allen Regionen der Erde kultiviert, wobei Europa den eigentlichen Weingarten bildet. 80% aller angebauten Sorten werden zu Wein verarbeitet Deutschland produziert fast ausschließlich Keltertrauben, die für den Frischverzehr zu viel Säure enthalten würden. Die Weintrauben bilden die zweitwichtigtse Obstsorte nach Orangen auf dem Weltmarkt.


Weinrebe

Die Rispen aus der Familie der Vitaceae erklettern alle erdenkbaren Gebilde. Neben den Weinstöcken im gewerbsmäßigen Anbau findet man in den südlicheren europäischen Regionen Weinpflanzen als Terrassendächer oder -wände.

Traubenstiel

Trauben sind rundlich, beerengroß, z.T. auch länglicher. Sie sind grünlich-gelb, bernsteinfarben, rot, blau oder schwarzblau. Im Fruchtfleisch befinden sich je nach Sorte bis zu 5 harte Samenkerne. Weinrebe

Italia

Italia
Wichtigste Sorte der weißen Muskattrauben, mittelgroße Trauben, leichte Süße und muskatähnlicher Duft.


Servan
kleinere Trauben, wildere Sorte, säuerliches Aroma.
Servan




 

Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen, Übersetzungen, Speicherungen oder vergleichbare Verfahren (komplett oder auszugsweise) nur mit spezieller Genehmigung von Fruit life.
 
Ingwerteeseite.de
Alles über Ingwertee & Ingwer
 

 

             


Früchte & Exoten
Nüsse
Raritäten

Familien

Saisonübersicht


Roh anrichten
Rezepte
Trocknen
Händler Liste


Vitamine & Co
Ernährungsformen
Bio


Bücher
Nussknacker
Bilder


Länder
Fremde Früchte

 

Archiv
Impressum

© 2012, Fruitlife