Amazon.de Widgets
Ciruela, Mombinpflaumen
Zurück zur alphabetischen Suche

Mombinpflaume
Mombinpflaume, Ciruela
wissenschaftl. Name:
Spondia purpurea
französisch: Cirouelle
englisch: Mombin, Jamaica plum

Sind Sie Großhändler oder Händler oder wollen Sie einfach auf unserer Site erscheinen?
Wenden Sie sich an unseren Service Werbung
e-mail :
werbung@fruitlife.de

Mombinpflaume

In ihrer Heimat (Mexiko) hat die rote Mombinpflaume wesentlich mehr Marktbedeutung als die gelbe Form (Spondias mombin). Des weiteren wird sie auf den Philippinen und in den USA angebaut. Rote Mombinpflaume

Der Geschmack der Mombinpflaume ist säuerlich, mit einer faserig weichen und saftigen Konsistenz und speziellem Aroma verbunden. Die 3-4cm große, eiförmige Frucht beinhaltet einen relativ großen Steinkern, an dem das tiefgelbe Fruchtfleisch haftet. Es löst sich allerdings nur sehr schwer vom Kern, ist aber mit der dünnen Schale verzehrbar, die bei voller Reife dunkelrot und weicher wird. Die Früchte gedeihen an bis zu 8m hohen Bäumen (Anacardiaceae) und hängen in Büscheln zusammen. In der Heimat wird er als Zierhecke in den Gärten angepflanzt.

Wasser 76,3%
 
Kohlenhydrate 9,4%
 
Proteine 0,2%
 
Fette 0,1%
 
Rohfaser 0,4%
 
Mombinpflaumen sind kalorienarm und reich an Vitamin C (50mg), dem Provitamin A, Calcium, Phosphor und Eisen.

In der Volksmedizin wird der Fruchtsaft der Pflaumen als Fieber senkendes Mittel und bei Harnwegserkrankungen eingesetzt.

 

Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen, Übersetzungen, Speicherungen oder vergleichbare Verfahren (komplett oder auszugsweise) nur mit spezieller Genehmigung von Fruit life.
 
Ingwerteeseite.de
Alles über Ingwertee & Ingwer
 

 

             


Früchte & Exoten
Nüsse
Raritäten

Familien

Saisonübersicht


Roh anrichten
Rezepte
Trocknen
Händler Liste


Vitamine & Co
Ernährungsformen
Bio


Bücher
Nussknacker
Bilder


Länder
Fremde Früchte

 

Archiv
Impressum

© 2012, Fruitlife