Amazon.de Widgets
Karambole, Sternfrucht

Zurück zur alphabetischen Suche

Karambole
Karambole
wissenschaftl. Name:
Averrhoa carambola
französisch: Carambole
englisch: Starfruit
spanisch: Carambola
italienisch: Carambola




Sind Sie Großhändler oder Händler oder wollen Sie einfach auf unserer Site erscheinen?
Wenden Sie sich an unseren Service Werbung
e-mail : werbung@fruitlife.de

 

Karambole oder Sternfrucht

Die Karambolen werden geerntet, bevor sie zu reif werden. Den Übergang erkennt man am Farbumschlag von grün auf gelb bis tiefgelb. Die Früchte lassen sich noch bis zu 5 Wochen bei ca. 10°C lagern, wobei sie noch langsam weiterreifen.

Karambolenfarben

Der Energiegehalt der Karambole beträgt 150kJ/100g (35kcal/ 100g).

Karambolenstern
Wasser 90%
 
Kohlenhydrate 8%
 
Proteine 0,6%
 
Fette 0,1%
 
Rohfaser 1%
 

Kalium dominiert bei den Mineralstoffen. Sie ist reich an den Vitaminen A und C (35mg/100g), B-Vitamine sind mäßig vorhanden. Hoch ist der Gehalt an Oxalsäure mit 0,5%.

Beim Schneiden in Scheiben senkrecht zur Längsachse entstehen die dekorativen fünfzackigen Sterne. Ihr Geschmack ist erfrischend säuerlich und delikat süß. Hervorragend geeignet für Salate, da sogar in unreiferem Zustand, und Obstsalate.

Marktstand

Die Hauptsaison reicht von Herbst bis zum Frühwinter. In Malaysia sind sie überall zu finden.

Ihr Ursprung liegt in Indien und Malaysia. Malaysia ist das wichtigste Produktions- und Exportland für Karambolen. Die Bäume gedeihen ohne den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, da keine Probleme durch Pilzbefall oder Insekten bekannt sind. Karambolenbaum

Der immergrüne Baum der Oxidalidaceae-Gewächse kann bis zu 15m hoch werden, bei den angebauten Sorten werden 5m jedoch bevorzugt. Er benötigt tropisches Klima. Nach 6-8 Jahren trägt der Baum eine durchschnittliche Ernte von 100kg pro Jahr.

Karambole

Die Karambole ist eine fleischige, gelblich-grüne Beerenfrucht von 10-20cm Länge und 3-5cm Durchmesser. Ihre Oberfläche macht einen wachsigen Eindruck. Sie enthält wenige 10mm lange, weiche Samen.


Karambolensamen

Generell wird nicht nach Sorten unterschieden, gekennzeichnet werden die Anbauländer. Einige Sorten weisen einen niedrigeren Säuregehalt auf. Eng verwandt mit der Karambole ist Bilimbi.

Die Asiaten verwenden die Karambolen auf Grund des hohen Gehalts an organischen Säuren zum Metallputzen. Sehr umweltbewußt!

 

Das Werk ist urheberrechtlich geschützt. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen, Übersetzungen, Speicherungen oder vergleichbare Verfahren (komplett oder auszugsweise) nur mit spezieller Genehmigung von Fruit life.
 
Ingwerteeseite.de
Alles über Ingwertee & Ingwer
 

 

             


Früchte & Exoten
Nüsse
Raritäten

Familien

Saisonübersicht


Roh anrichten
Rezepte
Trocknen
Händler Liste


Vitamine & Co
Ernährungsformen
Bio


Bücher
Nussknacker
Bilder


Länder
Fremde Früchte

 

Archiv
Impressum

© 2012, Fruitlife